Seminar Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

4 Tage - jeweils Dienstag 13.30 Uhr bis Freitag 12.00 Uhr

Gesunde Arbeitsbedingungen schaffen!

Dieses Seminar richtet sich an Betriebsratsmitglieder und Mitglieder der Schwerbehindertenvertretung, die zu einer Verminderung krankheitsbedingter Fehlzeiten und zu einer Vermeidung von krankheitsbedingten Kündigungen aktiv beitragen und an der Erarbeitung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements mitwirken wollen.

 

Dieses Seminar...

  1. vermittelt die rechtlichen Grundlagen und Verfahrensabläufe des betrieblichen Eingliederungsmanagements!
  2. schafft Verständnis für Zusammenhänge: Danach können die Betriebsräte ihre Beteiligungsrechte beim betrieblichen Eingliederungsmanagement nutzen.
  3. veranschaulicht mögliche Folgen der Nichteinführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements für Arbeitgeber und Arbeitnehmer!
  4. geht auch auf die „Denkweise“ der Arbeitgeber ein und zeigt, wie die Betriebsräte diese Kenntnis zum Vorteil der Belegschaft nutzen können!
  5. vermittelt Kenntnisse zum Abschluss rechtsicherer Betriebsvereinbarungen zum betrieblichen Eingliederungsmanagement!

Preise mit Gremiumsrabatt

1.490 €*


1. Teilnehmer

1.390 €*


2. Teilnehmer

Image

*Alle Preise zzgl. gestzlicher MwSt. und Hotelkosten

Buchen oder für 10 Tage unverbindlich reservieren

Seminar-Nr.SeminarOrtBeginnEndeHotel  
BEM-24015Betriebliches Eingliederungsmanagement Dortmund02.07.202405.07.2024Hotel steht noch nicht fest Warteliste 
BEM-24017Betriebliches Eingliederungsmanagement Potsdam02.07.202405.07.2024Wyndham Garden Potsdam (freibleibend) Warteliste 
BEM-24019Betriebliches Eingliederungsmanagement Dresden02.07.202405.07.2024Courtyard Hotel Dresden (freibleibend) Warteliste 
BEM-24022Betriebliches Eingliederungsmanagement Heidelberg02.07.202405.07.2024Heidelberg Marriott Hotel (freibleibend) Warteliste 
BEM-24011Betriebliches Eingliederungsmanagement Hamburg20.08.202423.08.2024Hotel Böttcherhof (freibleibend)    Buchen      Reservieren  
BEM-24020Betriebliches Eingliederungsmanagement Dresden20.08.202423.08.2024Courtyard Hotel Dresden (freibleibend)    Buchen      Reservieren  
BEM-24023Betriebliches Eingliederungsmanagement Füssen20.08.202423.08.2024Luitpoldpark-Hotel Füssen (freibleibend)    Buchen      Reservieren  
BEM-24012Betriebliches Eingliederungsmanagement Hamburg08.10.202411.10.2024Hotel Böttcherhof (freibleibend)    Buchen      Reservieren  
BEM-24012Betriebliches Eingliederungsmanagement Lübeck08.10.202411.10.2024Hotel Böttcherhof (freibleibend)    Buchen      Reservieren  
BEM-24014Betriebliches Eingliederungsmanagement Lübeck08.10.202411.10.2024Tryp Hotel Lübeck (freibleibend)    Buchen      Reservieren  
BEM-24016Betriebliches Eingliederungsmanagement Dortmund08.10.202411.10.2024Hotel steht noch nicht fest    Buchen      Reservieren  
BEM-24018Betriebliches Eingliederungsmanagement Potsdam08.10.202411.10.2024Wyndham Garden Potsdam (freibleibend)    Buchen      Reservieren  
BEM-24024Betriebliches Eingliederungsmanagement Berlin08.10.202411.10.2024Holiday Inn Berlin City West    Buchen      Reservieren  
BEM-24021Betriebliches Eingliederungsmanagement Dresden19.11.202422.11.2024Courtyard Hotel Dresden (freibleibend)    Buchen      Reservieren  

Seminarinhalt

1. Rechtliche Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) nach § 84 Abs. 2 SGB IX: Begriff, Definition, Voraussetzungen und Ziele des BEM, Beteiligte, Phasen und Verfahrensabläufe, Auswirkungen der Nichteinführung auf krankheitsbedingte Kündigungen

2. Beteiligungsrechte von Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung: Mitbestimmungsrechte nach § 87 Abs. 1 BetrVG, Klärungs-, Unterrichtungs- und Überwachungsrechte nach § 84 As. 2 SGB IX

3. Ermittlung der Ursachen krankheitsbedingter Fehlzeiten: Informationsbeschaffung, Ursachenforschung, Arbeitsplatzanalyse und Gefährdungsbeurteilung, betriebliche Präventionsmaßnahmen (leidensgerechte Arbeitsplätze)

4. Durchführungsmaßnahmen zur Arbeitsplatzsicherung: betriebliche Maßnahmen (Betriebsrat/Arbeitgeber/Betriebsarzt), außerbetriebliche Maßnahmen (Integrationsamtes und der Rehabilitationsträger), Auswertung und Erfolgskontrolle

5. Abgrenzung der Krankenrückkehrgespräche zum betrieblichen Eingliederungsmanagement: Ziele, Chancen und Risiken von Krankenrückkehrgesprächen, Teilnehmer der Krankenrückkehrgespräche, Abgrenzung zum BEM, Rechte des betroffenen Arbeitnehmers bei Krankenrückkehrgesprächen, Beteiligungsrechtes des Betriebsrats bei Krankenrückkehrgesprächen

6. Datenschutz: Teilnahme- und Datenschutzerklärung

7. Aktuelle Rechtsprechung zum BEM: Vermittlung der praxisrelevanten Rechtsprechung zum betrieblichen Eingliederungsmanagement und zu den Krankenrückkehrgesprächen

8. Betriebsvereinbarungen: Vermittlung wesentlicher Inhalte einer Betriebsvereinbarung für das BEM

9. Rhetorik und Gesprächsführung: Vermittlung von Grundlagen in der Gesprächsführung (Aufbau, Gestaltung und Struktur)

Seminarablauf

Anreisetag

13:30 Uhr Begrüßung und Seminarbeginn
15:15 Uhr Kaffee-Pause
15:30 Uhr Seminar
17:00 Uhr Seminarende Tag 1
18:30 Uhr – 20:00 Uhr Abendessen

Folgeseminartage

08:30 Uhr Seminarbeginn
09:45 Uhr Kaffee-Pause
10:00 Uhr Seminar
12:30 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr Seminar
15:15 Uhr Kaffee-Pause
15:30 Uhr Seminarnachmittag
17:00 Uhr Seminarende Folgetage
18:00 Uhr - 19:30 Uhr Abendessen

Rahmenprogramm - freiwillig.

Letzter Seminartag

08:30 Uhr Seminarbeginn
09:45 Uhr Kaffee-Pause
10:00 Uhr Seminar
12:00 Uhr Seminar Ende
ab 12:00 Uhr – 13:30 Mittagessen oder wahlweise Lunchpaket

Zahlen und FAQs

Fachtagung

Noch Fragen?

Rufen Sie uns einfach an:
Tel.: 040 - 20 90 77 95
Ihr BIS-Team

 
  • 1.490,00€ für den 1. Teilnehmer
  • 1.390,00€ ab dem 2. Teilnehmer

zzgl. gesetzl. MwSt. und Hotelkosten