Hamburger Betriebsratstage 2022

DIE Fachtagung für Ihre Betriebsratsarbeit!

Live in Hamburg in Präsenz oder live online (Online auch nur einzelne Module buchbar)

Auch in diesem Jahr erwarten Sie neben hochkarätigen Referenten vielfältige und spannende Themen auf den Hamburger Betriebsratstagen:

Im April 2022 hat das Bundesministerium für Justiz (BMJ) einen Entwurf für ein deutsches Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG-E) vorgelegt. Das HinSchG wird voraussichtlich zum 1. Januar 2023 in Kraft treten. Unsere Referenten stellen Ihnen das Hinweisgeberschutzgesetz, welches dem Schutz von Whistleblowern dient, vor und zeigen Ihnen auf, welche Beteiligungsrechte der Betriebsrat bei der Einführung einer internen Meldestelle hat.

29.11. - 02.12.2022
in Hamburg

Diese Fachtagung vermittelt Kenntnisse i.S.d. § 37 Abs. 6 BetrVG.

Die Energiekrise verschärft sich weiter. Betriebsänderungen und Personalabbau infolge von Umstrukturierungen werden in vielen Branchen in den nächsten Monaten zwangsläufig Folge dieser Entwicklung sein. Wir zeigen Ihnen auf, wie man Betriebsänderungen erkennt und Interessenausgleich und Sozialplan geschickt verhandelt.
Daneben gewinnt der Datenschutz in Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Mit dem jüngst eingeführten § 79a BetrVG hat der Datenschutz nunmehr auch Einzug ins Betriebsverfassungsrecht gehalten und die Verantwortlichkeiten klargestellt. Erfahren Sie vom Landesdatenschutzbeauftragten in Baden-Württemberg, wie Sie den Datenschutz in Ihrem Betriebsratsbüro sicherstellen?
Lassen Sie sich von unserer zweiten TOP-Speakerin zeigen, wie der Betriebsrat in Konfliktsituationen richtig kommuniziert und wie Sie bei starken Belastungen Ihre persönliche Resilienz stärken?
Seien Sie dabei, wenn unsere Top Referenten Sie zu diesen aktuellen Themen schulen, um Sie bei den anstehenden Herausforderungen effektiv zu begleiten. Nutzen Sie daneben die Gelegenheit, sich mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland bei unserem abendlichen Rahmenprogramm zu diesen und anderen Themen auszutauschen. Die Fachtagung für Betriebsräte!
Wie bereits im letzten Jahr bieten wir unseren Teilnehmern auch in diesem Jahr die Möglichkeit, an den Hamburger Betriebsratstagen wie gewohnt live vor Ort im Fachtagungshotel als Präsenzveranstaltung teilzunehmen oder aber interaktiv Live-Online vom eigenen Rechner aus.

Neu ist, dass Sie online via ZOOM auch nur einzelne Module der Fachtagung buchen können!

Die Themen

1
Modul 1: Whistleblowing: Das Hinweisgeberschschutzgesetz kommt
  • Unterrichtung des BR bei der Einführung eines Hinweisgebersystems
  • Einführung eines Hnweisgebersystems und Mitbestimmungsrechte des BR
  • Beteiligungsrechte des BR bei der personellen Besetzung der internen Meldestelle - Einstellung/Versetzung
  • Beteiligungsrechte im Rahmen vorbereitender Schulungsmaßnahmen
  • Welcher BR ist zuständig?
2
Modul 2: Typische Fehler bei Interessenausgleichs- und Sozialplanverhandlungen vermeiden
  • Wann liegt eine Betriebsänderung vor?
  • Reiner Personalabbau als Betriebsänderung?
  • Wie geht man taktisch klug bei den Verhandlungen über einen Interessenausgleich und einen Sozialplan vor?
  • Wie verhandelt man einen Sozialplan, um wirtschaftliche Nachteile für die Belegschaft zu vermeiden?
  • Wann lohnt es, die Einigungsstelle anzurufen?
3
Modul 3: Wie ich als Betriebsrat in Konfliktsituationen richtig kommuniziere
  • Konfliktursachen erkennen
  • Dynamik und Eskalation von Konflikten
  • Typische Fehler in der Konfliktkommunikation
  • Die Konfliktebene erkennen und nutzen
4
Modul 4: Souverän als BR durch persönliche Resilienz
  • Was versteht man unter Resilienz?
  • Resilienz zur eigenen Stress-Bewältigung als BR effektiv einsetzen!
  • Wie lassen sich für BR betrieblich belastende Stressoren durch Resilienz ändern?
  • Resilienz als Teil des Betrieblichen Gesundheits-Managements einsetzbar?
5
Modul 5: Aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zu Arbeitszeit und Co.
  • Überstundenvergütung ohne arbeitgeberseitige Veranlassung?
  • Anforderungen an die arbeitsvertragliche Pauschalabgeltung von Überstunden mit dem Gehalt?
  • Angemessener Nachtarbeitszuschlag bei Dauernachtarbeit?
  • Überstundenzuschläge bei Teilzeitbeschäftigung
  • Zuständigkeit des GBR für die Einführung von Office 365?
  • Mitbestimmungsrecht des BR bei Beendigung von Homeoffice?
  • Und weitere Urteile
6
Modul 6: Datenschutz im Betriebsratsbüro
  • Die wichtigsten Grundlagen im Datenschutzrecht
  • Wie gestalte ich das Betriebsratsbüro datenschutzkonform?
  • Der neue §79a BetrVG - wer ist Verantwortlicher?
  • Wie gehe ich mit Auskunftsrechten um und welche Sanktionen drohen?

Die Referenten

Top Speaker Dr. Andrea Friedrich

Top Speaker Dr. Andrea Friedrich

Expertin für Gesundheit, Werte und Kommunikation
Dr. Stefan Brink

Dr. Stefan Brink

Landesbeauftragter für Datenschutz in Baden-Württemberg

Rechtsanwalt und
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Dr. Artur Kühnel

Dr. Artur Kühnel

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Ihr Veranstaltungsort

Lindner Park-Hotel Hagenbeck

Hamburg 29.11. - 02. 12. 2022
Lindner Park-Hotel Hagenbeck

Lindner Park-Hotel Hagenbeck
Hagenbeckstraße 150
22527 Hamburg

Zum Hotel

Hotelpreise

Für Gäste mit Übernachtung

Einzelzimmer mit Vollpension (Tagungspauschale, Frühstück, Mittag- und Abendessen)
734,37 €  (zzgl. MwSt.) 
Voranreise am 28.11. Ü/F 133,61 € (zzgl. MwSt.)

Zahlen und Fakten

Live Online Seminar Arbeitsrecht 1

Noch Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 040 - 20 90 77 95
Ihr BIS-Team

Dauer

4 Tage, Dienstag, den 29.11.2022 - Freitag, den 02.12.2022

Dienstag, den 29.11.2022 14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, den 30.11.2022  9.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag, den 01.12.2022 9.00 - 17.00 Uhr
Freitag, den 02.12.2022 9.00 - 12.45 Uhr

Termine Hamburger Betriebsratstage

Buchen oder für 10 Tage unverbindlich reservieren

Seminar-Nr.SeminarBeginnEnde