Frankfurter BR-Jahrestagung Arbeitsrecht

Beginn:
16. 06. 2020
Ende:
18. 06. 2020
Anmelde​schluss:
Seminar-Nr.:
FT-2009
Preis:
1290,00 EUR (zzgl. MwSt. )
Hotel:

Frankfurter BR-Jahrestagung Arbeitsrecht

Fit für die 2. Hälfte

Diese Fachtagung vermittelt Kenntnisse i.S.d. § 37 Abs. 6 BetrVG.

Auf unserer ersten „BR-Jahresarbeitstagung Arbeitsrecht“ wollen wir Sie fit für die 2. Halbzeit Ihrer Amtsperiode machen. Erhalten Sie ein Update zu wichtigen Fragestellungen aus dem Individual- und Kollektivarbeitsrecht. Namhafte Referentinnen und Referenten bereiten Ihnen die wichtigsten Themen für Ihre Betriebsratsarbeit auf, u.a. zur oft übersehenen Einflußmöglichkeit des BR im Rahmen seines Mitbestimmungsrecht bei Vergütungsfragen sowie der Beteiligungsrechte der BR bei der Personalplanung. Gerade in Zeitern der Personalknappheit gewinnt die Personalplanung auch für den BR eine immer größere Bedeutung. Daneben geben wir Ihnen Einblicke in die aktuelle Rechtsprechung zum Befristungsrecht und zur Vergütung und Freistellung von Betriebsratsmitgliedern, beides Dauerthemen mit hoher Praxisrelevanz. Ein Highlight wird sicherlich auch unser Workshop „Verhandlung in der Einigungsstelle“, in welchem Ihnen eine ausgewiesene Verhandlungs-Expertin das Handwerkszeug für einen erfolgreiche Durchsetzung Ihrer Interessen in streitigen Mitbestimmungsfragen vermittelt. Erhalten Sie wichtige Impulse für Ihre tägliche Gremiumsarbeit und tauschen Sie sich zu diesen und anderen Themen mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland aus.

Lassen Sie sich unsere Auftaktveranstaltung nicht verpassen und seien Sie dabei, wenn unsere erfahrenen Dozenten Ihnen diese und andere Themen verständlich und praxisgerecht vermitteln.

 

Tagungsinhalt:

    1. Mitbestimmung in Entgeltfragen - wer weiß, wie es geht?
      • Arbeitszeitbegriffe
      • Rechtsgrundlagen und Arten des Entgelts
      • Mitbestimmungsrechte des BR nach § 87 I Nrn. 10 und 11 BetrVG
      • Wann ist ein Lohn gerecht – Sinn und Zweck der Mitbestimmung des BR
      • Was ist ein Lohngrundsatz?
      • Tarifvorrang und Eingruppierung
      • Begriff der freiwilligen Leistungen – Widerruf und Änderung
      • Anrechnung übertariflicher Zulagen auf den Tariflohn – Mitbestimmungsrecht des BR?
      • Mitbestimmung bei Zielvereinbarungen – auch hinsichtlich der Höhe des Zielbonus?
      • Betriebliche Übung und Mitbestimmung
      • Rechtsfolgen unterlassener Mitbestimmung
      • Aktuelle Urteile zu § 87 I Nr. 10 und 11 BetrVG

    2. WORKSHOP: Verhandlung in der Einigungsstelle 
      • Hart aber fair - Strategien für die Verhandlungen
      • Gute Vorbereitung ist ein Muss!
      • Die Phasen der Verhandlung kennen und planen
      • Auch auf schwierige Verhandlungssituationen vorbereitet sein
      • Auf unfaire Verhandlungstechniken souverän reagieren

    3. Rechtsprechung zur Vergütung und Freistellung von Betriebsratsmitgliedern
      • Bezahlung nach dem Entgeltausfallprinzip
      • Arbeitsbefreiung und Entgeltschutz
      • Freizeitausgleich und Abgeltung bei Betriebsratstätigkeit außerhalb der Arbeitszeit
      • Entgeltschutz: Entgelt vergleichbarer AN mit einer betriebsüblicher beruflicher Entwicklung – wann hat der BR Anspruch auf Beförderung?
      • Entgeltschutz durch entsprechende Regelungsabreden zwischen AG und BR?
      • Entgeltschutz nach § 78 S. 2 BetrVG – Benachteiligung von BR-Mitgliedern
      • Vergütungspflichtige BR-Tätigkeit außerhalb der Arbeitszeit
      • Rechtsfolgen rechtswidriger Bezahlung
      • Voraussetzung für Freistellungen und zusätzliche Freistellung von BR-Mitgliedern
      • Kollektivabreden über weitere Freistellungen

    4. Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht - Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen
      • Die neue „Brückenteilzeit“ – Eine Brücke wohin?                                                                                   
      • Der EuGH und die Zeiterfassung – Analyse und Ausblick

    5. Urlaubsrecht – So behalten Sie den Überblick
      Das Urlaubsrecht ist häufig komplexer als man denkt:
      • Allgemeine Identifizierung/Protokollierung
      • Verhältnis Arbeitsvertrag und Betriebsvereinbarung
      • Tarifvorbehalt des § 77 III BetrVG
      • Höchstarbeitszeit- und Überstundenregelungen
      • Umkleide- und Rüstzeiten
      • Dienstreiseregelungen und neueste Rechtsprechung
      • Fehler beim Arbeitszeitkonto vermeiden

Seminardauer

2,5 Tage, Dienstag 09:00 Uhr bis Donnerstag um 12:00 Uhr

 

Tagungspreis: ab 990,00€ (+ MwSt. + Hotel)

      • 1.290,00 € für den 1. Teilnehmer
      • 1.190,00 € für den 2. Teilnehmer + jeden weiteren Teilnehmer

 

Hotelpreise

Schulungsanspruch

Alle Seminare in der Übersicht

 


Dieses Seminar buchen: Frankfurter BR-Jahrestagung Arbeitsrecht

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. *

Weitere Teilnehmer

Sonstiges

* notwendige Angaben

Ort